News

1
Umbau Gemeinschaftszentrum Hirzenbach

Letzter Feinschliff in der Umgebungsgestaltung beim GZ Hirzenbach.

1
1. Preis für "Charlotte"

«Das Siegerprojekt für die neue Überbauung der Wohngenossenschaft Geissenstein EBG auf dem Luzerner Eichwald-Areal steht fest. Am Siegerprojekt überzeugt vor allem die Qualität der Wohnungen». Es werden 55 Wohnungen und 1000 m2 Gewerbefläche geplant.

Vorhergehende Beiträge
1_8
Open House Zürich

Am 28. und 29. September, anlässlich des Open House Zürich Wochenendes, kann man die Wohnsiedlung Riedgraben und Wohnsiedlung Luegisland im Begleitung des Blättler Dafflon Teams besichtigen. Weitere Informationen auf der Homepage von Open House.

1light
F'ar Forum d'architectures Lausanne

Exposition "Plot - Atlas d’une particularité lausannoise". Vernissage: 19.09.2019. Table ronde "La typologie du plot": 17.10.2019 avec Ralph Blättler & Gilles Dafflon, Marc Loeliger & Barbara Strub, Marco Bakker, Jonathan Sergison et Martin Steinmann. Modéré par Rui Filipe Pinto et Benoît Jacques.

2_0
Aufrichte in Staffeln

«Eine erste grosse Etappe ist geschafft. Der Rohbau des neuen Schulhauses Staffeln im Luzerner Stadtteil Littau ist praktisch vollendet. Am Donnerstag fand zu diesem Anlass auf der Baustelle das Richtfest statt.»

2
Une annexe élégante et lumineuse pour le Tribunal cantonal

«Le Jury du concours d’architecture pour l’extension du Tribunal cantonal s’est déterminé en faveur du projet baptisé "Une ammonite dans la prairie". Il a distingué une proposition compacte, dont l’empreinte réduite au sol préserve le milieu naturel et l’emprise verticale limitée se fond dans le paysage.»

2_0
4 - mal Best Architects Award

Vier unserer Projekte wurden mit dem Best Architects Award für Jahr 2020 ausgezeichnet: Gemeindehaus Meilen, Haus RaBe, Wohnsiedlung Riedgraben und Wohnsiedlung Luegisland.

Turnhalle
Die Turnhalle in Staffeln erhält ihr Holzdach

Die Dreifachturnhalle des Schulhauses Staffeln in Luzern wird mit einer Holzdecke überspannt. Der Haupträger ist aus einem Holzfachwerk, 5.75 m hoch und 32 m lang gebaut. Der Sekundärträger ist 12 cm stark und 1.32 m hoch. Dieser hängt über 13 m am Primärträger. Dieses Konzept wurde in Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Pirmin Jung Schweiz AG und der Firma Schaerholzbau AG entwickelt.

2
36 Vorschläge für ein neues Parlamentsgebäude

"Am Dienstag und Mittwoch waren die sogenannten Schlusskritiken. Jede Studentin und jeder Student stellte den eigenen Entwurf vor. Sie wurden kritisch beäugt von Projektleiter Mike Guyer sowie Annette Gigon. Am Mittwoch gesellten sich im Atelierraum an der ETH Hönggerberg der bekannte spanische Architekt Josep Lluís Mateo und sein Schweizer Berufskollege Gilles Dafflon dazu.“ Tagesanzeiger vom 30.05.2019

1_78
Studienauftrag Neubau Schachenweg

Unser Beitrag für ein Wohnhaus der Baugenossenschaft Süd-Ost in Hedingen wurde von der Wettbewerbsjury intensiv diskutiert: «Das Projekt verführt auf den ersten Blick mit der sympathischen Erschliessungsidee, die den Genossenschaftsidealen einer kommunikativen Gemeinschaft sehr entspricht.»