Projekte

Wohnsiedlung Luegisland, Zürich Wettbewerb 1. Preis

6_64
19129_4
15_20
Bildschirmfoto-2019-02-25-um-17.12.18_0
Bildschirmfoto-2019-02-12-um-16.36.05_2
19_5
Luegisland_DSC02508_0.jpeg
18_9
19128_1
19125_1
19123_1
19106_2
19103_1
25_8
PROJEKTE INFO
Wohnsiedlung Luegisland, Zürich Wettbewerb 1. Preis

Wettbewerb im selektiven Verfahren
2015, 1. Preis

Planung und Ausführung
2016 – 2019

Bauherrschaft
Baugenossenschaft Luegisland Zürich

Landschaftsarchitektur
Bischoff Landschaftsarchitektur GmbH

Baumanagement
Güntensperger Baumanagement AG

Photos
Joël Tettamanti, Saskja Rosset

Der Entwurf hat zum Ziel die Qualität des Strassenbildes entlang der Schaffhauserstrasse architektonisch und städtebaulich zu stärken und ein positives Image zu schaffen. Das Volumen konzentriert seinen visuellen Schwerpunkt entlang der Strassen-Baulinie wo es eine identitätsstiftende Wirkung entfalten kann. Das Gebäude hat seine Adresse mit dem Eingang zu allen 25 Wohnungen und dem Geschäftssitz der BG Luegisland analog zu seinen Nachbarn an der Strasse. Sechs Wohnung pro Geschoss werden über ein einziges Treppenhaus erschlossen. Die hohe Eingangshalle wirkt einladend und fördert den sozialen Austausch innerhalb des Mehrfamilienhauses. Das Hochparterre erlaubt den Bezug der Wohnungen zum Strassenraum zu kontrollieren. In der Tiefe der Bauparzelle wird der Baukörper im Verhältnis zum Aussenraum und der Nachbarschaft modelliert und gegliedert. Der Grundriss verformt sich mit der Tiefe der Parzelle. Die Fassaden springen zurück, öffnen den Blick zum Aussenraum und zur Sonne. Die winkelförmig um die Balkone angeordneten Raumsequenzen von Wohnen, Essen zum Entrée ermöglichen vielfältige Durchblicke und verleihen auch den kleinen Wohnungen eine Grosszügigkeit.

47.401456652884, 8.5455363097869